Der Herren Ledergürtel gefertigt aus feinstem Leder

Der perfekte Herren Ledergürtel

Gürtel haben nicht nur eine Funktion als Halter der Hose, sondern sind auch optisch ein echter Hingucker und zum Teil sogar ein Merkmal der Prestige. Doch auch beim Thema Gürtel, dem Accessoire für Herren, gibt es einiges zu beachten. Denn wie bestimmst man den die richtige Länge des Ledergürtels? Welcher Gürtel sollte wann getragen werden? 

Das Beste Accessoires für Herren...

...ist der Ledergürtel, da er direkt ins Auge springt. Auch bei den Herren gelten bestimmte Regeln in Sachen Mode. Accessoires ergänzen ihren Style, sie sind in gewisser Weise das Sahnehäubchen ihres Outfits. Deshalb sollten sie individuell das passende Accessoire zu ihrer Kleidung wählen. Die unkomplizierteste Variante ist dabei der Ledergürtel. Mit einem guten Ledergürtel machen Sie nichts falsch. Mit einem Ledergürtel ist es letztendlich wie mit Schuhen. Man kann einfach nicht genug davon besitzen. Und gerade Herrengürtel sollten nach Möglichkeit immer auch auf die Schuhe abgestimmt sein. Heißt ganz praktisch: Schwarze Schuhe zu schwarzem Ledergürtel und braune Schuhe zum braunen Ledergürtel. Eigentlich ganz leicht. Aber gerade bei braunen Ledergürteln sollte man noch speziell auf den Farbton achten, denn Braun ist nicht gleich Braun. Es gibt beispielsweise Kamel, Dunkelbraun oder auch Cognac, deshalb sollte man schon etwas auf die Farbabstimmung mit den Schuhen achten. Gerade bei Anzug und Hemd ist auf die Abstimmung von Ledergürtel und Schuhen nicht zu verzichten. Bei Casual Outfits passt der schwarze, klassische Herrengürtel immer. Aber Herrengürtel gibt es neben der klassischen Variante auch noch mit verschiedenen auffälligen Schnallen, Farben oder aus Textilstoff bestehend. Je nach ihrem Style finden sie hier auf jeden Fall den passenden Ledergürtel für sich.

Das richtige Maß bei Herrengürteln

Auch das richtige Maß der Herrengürtel wird über die Bundmaßmethode bestimmt. Diese Variante ist sehr praktisch und wird grundsätzlich verwendet. Mit dem Maßband wird entweder der Taillenumfang an der Stelle gemessen, an der Sie Ihren Gürtel normalerweise tragen oder aber der Schlaufenbereich der Hose, zu der Sie einen Gürtel suchen. Das Messergebnis wird auf 5 oder 0 auf- bzw. abgerundet und ergibt so das Bundmaß. Dieses Bundmaß gibt die Länge des Gürtels an. Messen sie beispielsweise 93cm runden sie entweder ab oder auf, beides ist möglich. Sie benötigen dann also einen Gürtel in der Größe 90 oder 95 je nachdem ob Sie auf- oder abrunden. Prinzipiell gilt dabei: Wenn der Ledergürtel im mittleren, meist das dritte, Gürtelloch geschlossen ist, dann hat er die richtige Länge. Bei Fragen wenden sie sich an uns.

Die richtige Pflege für Herrengürtel

Mit der richtigen Pflege bleibt ein Ledergürtel für Herren lange geschmeidig und repräsentativ. Wichtig ist es den Ledergürtel regelmäßig zu fetten, damit er nicht austrocknet, spröde, glanzlos und rissig wird. Dafür eignen sich am Besten spezielle Lederfette oder -öle. Verzichten Sie bitte auf Hausmittel wie Olivenöl, diese beginnen mit der Zeit zu riechen. Lederöle können selbst bei harten, ausgetrockneten Ledergürteln wahre Wunder bewirken und sorgen dafür, dass der Ledergürtel wieder weich und geschmeidig wird. Achten sie bei der Pflege ihres Gürtels darauf, dass Sie nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel Öl oder Fett auftragen, beides tut ihrem Gürtel nicht gut. Also nur ein wenig auf einen Lappen geben und gleichmäßig auf den Ledergürtel auftragen. Um zu vermeiden, dass ihr Ledergürtel sich verzeiht tragen sie ihn einfach abwechselnd rechts oder links.

 

Artikel 1 bis 12 von 73 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von 73 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5